Unsere Trainingszeiten und Sportstätten

Trainingszeiten

TagOrtGruppeUhrzeit
MontagGrundschule Ensen, Hohe Str.Kinder und Jugendliche
Gruppe 1 - Jüngere Kinder und Anfänger
16:00-17:30
Grundschule Ensen, Hohe Str.Kinder und Jugendliche
Gruppe 2 - Ältere Kinder, Jugendliche und Fortgeschrittene
17:30-19:00
Grundschule Ensen, Hohe Str.Erwachsene
(Hobby und Mannschaft)
20:15-22:00
MittwochMudra-Kaserne Westhoven*Jugendliche und Erwachsene
(nur nach Verabredung)
16:30-18:45
DonnerstagMudra-Kaserne Westhoven*Kinder und Jugendliche17:00-19:00
Mudra-Kaserne Westhoven*Erwachsene
(Hobby und Mannschaft)
19:00-22:00
FreitagMudra-Kaserne Westhoven*Kinder und Jugendliche17:00-19:00
Mudra-Kaserne Westhoven*Erwachsene
(Systemtraining 19-20 Uhr)
19:00-22:00
SamstagMudra-Kaserne Westhoven*Jugendliche und Erwachsene
(nur nach Verabredung)
16:00-22:00

*Für die Trainingszeiten in der Mudra–Kaserne ist vor dem ersten Besuch eine rechtzeitige Anmeldung per Telefon oder Email bei der Abteilungsleitung oder dem Jugendwart notwendig, weil es sich um eine Bundeswehr–Einrichtung handelt. Danach ist der Zugang ohne weiteres möglich.

 

Kinder und Jugendliche treffen sich rechtzeitig vor Trainingsbeginn an der Hauptwache und gehen dann gemeinsam mit dem Übungsleiter zur Halle. Fahrräder und Roller können direkt an der Halle abgestellt werden.

Unsere Trainings finden unter den geltenden Corona-Regeln statt! Mehr dazu findest Du hier: Corona-Regeln

Unsere Trainings finden unter den geltenden Corona-Regeln statt! Mehr dazu findest Du hier: Corona-Aktuell 

Trainingsadressen

Halle 1:
Grundschule Porz-Ensen, Hohe Straße

Training in der Sporthalle der GGS Hohe Straße

Halle 1:
Grundschule Porz-Ensen, Hohe Straße

Der Eingang zur Halle erfolgt über die Anschrift: 

 

Gilgaustraße, neben Haus Nr. 6, 51149 Köln

(Anschrift für Navi)

 

Die Halle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen – Straßenbahn Linie 7, Haltestelle Gilgaustraße.

 

Parkmöglichkeiten für PKW gibt es direkt an der Halle oder auf dem Parkplatz am Ensener Marktplatz, Gilgaustraße.

Halle 2:
Mudra-Kaserne Porz-Westhoven, Kölner Straße 262

Der Eingang  erfolgt über die Hauptwache:

Kölner Straße 262, 51149 Köln (ggü. der ARAL-Tankstelle)

 

In der Mudra Kaserne ist vor dem ersten Besuch eine Anmeldung spätestens am Vortag per Telefon oder E-Mail bei der Abteilungs­leitung oder dem Jugend­wart not­wendig, weil es sich um eine Bundeswehr–Einrichtung handelt. Sobald Sie auf der Zugangsliste vermerkt sind, ist für alle weiteren Besuche eine Anmeldung nicht mehr erforderlich.

 

Die Halle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen – Straßenbahn Linie 7, Haltestelle Kölner Straße.

 

Der Zugang zur Halle ist auch mit PKW oder Fahrrad/Roller möglich.

Mit dem PKW: An der Hauptwache rechts, von dort die Straße in einem Linksbogen immer geradeaus bis zur  letzten Reihe von Garagenbauten (ca. 300 m), dort links direkt auf die Halle zu.

Zu Fuß oder per Fahrrad/Roller: An der Hauptwache links, dann nach ca. 200 m einen Fußweg rechts, der direkt auf die Halle zuführt.

 

Parkmöglichkeiten für PKW/Fahrräder/Roller gibt es direkt an der Halle.

Die Ansprechpartner:

Uwe Beyer
Abteilungsleiter
Tel: 02203/15383
E-Mail: TT-Abteilungsleitung
Norwin Schwermer
Stellvertreter
Tel: 02203/12318
E-Mail: TT-Abteilungsleitung
Frank Boden
Jugendwart
Tel: 0157 83 04 44 16
E-Mail: frank_boden@web.de

Unser Trainerteam

Frank Boden – Cheftrainer und Jugendwart

  • B-Lizenztrainer (DOSB Leistungssport) und Nr. 2 der 1. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: NRW-Liga

Sebastian Oswald

  • C-Lizenztrainer (DOSB Breitensport) und Nr. 1 der 1. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: NRW-Liga

Melina Siomos

  • C-Lizenztrainerin (DOSB Breitensport) und Nr. 1 der 2. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: Kreisliga; Kreismeisterin Damen B

Norwin Schwermer

  • C-Lizenztrainer (DOSB Breitensport) und Nr. 6 der 2. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: Bezirksklasse

Jannis Romes

  • Assistenztrainer-Lizenz (STARTTER) und Nr. 6 der 1. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: Kreisliga

Ansgar Zimmermann

  • Assistenztrainer-Lizenz (STARTTER) und Nr. 2 der 5. Herrenmannschaft
  • Höchste Spielklasse: 2. Kreisklasse
Anregungen, Kritik, Hinweise auf fehlerhafte Links etc. bitte per E-Mail an:
TV Ensen Westhoven Tischtennis Abteilung

Nach der neuen CoronaschutzVO, die am 20. August in Kraft tritt, sind die bisherigen Regelungen zu verschiedenen Inzidenzstufen ersetzt worden durch ein einfaches „3-G-Modell“. Es gibt nur noch eine Inzidenzstufe, deren Schwellenwert bei  einer 7-Tage-Inzidenz  von 35 liegt. Wird dieser Wert überschritten, ist Hallensport aber  weiterhin möglich, wenn die 3-G-Regel eingehalten wird. Einen Lockdown, d.h. ein Verbot von Sport in Innenräumen, gibt es nicht mehr.

Der Inzidenzwert in Köln liegt derzeit über dem Schwellenwert von 35. Dies bedeutet, dass für die Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb die Einhaltung der 3-G-Regel erforderlich ist:

    • Impfnachweis oder
    • Genesungsnachweis oder
    • Negativtest nicht älter als 48 Stunden
    • Die Nachweise müssen beim Training mitgeführt werden, entweder in Papierform oder digital verfügbar.

      Testzentren in der Nähe unsere Hallen gibt es z.B. in

    • Westhoven, André-Citroen-Str. / Ecke Oberstraße auf dem ehemaligen Citroen-Gelände: https://meinschnelltestzentrum.de/koeln/ (Mo. – Fr. 8.00 – 13.30, Sa. und So. 12.00 – 17.30 Uhr)
    • Poll im Cologne Sportspark in Höhe der Autobahnauffahrt A 4 (täglich 9 – 23 Uhr): https://www.cologne-sportspark.de/corona-test-station-im-cologne-sportspark/
    • Porz-Mitte, Kölner Str. 8 am Lidl-Markt  Ortseingang Porz-Mitte  https://buergertest.ecocare.center/#c734
    • Für Kinder und Jugendliche sind die neuen Regeln sehr einfach:  Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. Schülerinnen und Schüler deswegen bitte den Schülerausweis mitbringen.
  • Einhaltung der allen bekannten Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen. Das heißt insbesondere
    •  Händedesinfektion
    •  Reinigung von Kontaktflächen
    •  Dauerhafte oder mindestens regelmäßige Durchlüftung mit kurzen Lüftungsintervallen. Das heißt für uns: Dauerhafte Öffnung der Oberlichter in der Hohe Str. beidseitig. Bei Stoßlüftung mindestens 5 Minuten pro Stunde.
    • Zusammenfassung:  https://nrw-tischtennis.de/faq-sportbetrieb-waehrend-corona-2
  • Zusätzlich in der Mudra-Kaserne:
    • Mindestabstand von 3 m außerhalb der eigentlichen Sportausübung. Kein Doppel.
    • Mund-Nase-Bedeckung (Maske) außerhalb der eigentlichen Sportausübung in der Sporthalle
    • Das Nutzungskonzept der Bundeswehr ist an alle Abteilungsmitglieder verteilt.