Frauen-Fitness

Kombination von Bewegung und Entspannung: Auf eine besonders lange Tradition in unserem Verein kann die Fitness für Frauen zurück blicken. Dieses Angebot existiert bereits seit den 60er Jahren und nannte sich damals „Frauenturnen“.  Bewegung macht glücklich und fit: Mit dieser Absicht kommen jeden Montag um 19:00 Uhr 15-30 bewegungslustige Frauen aller Altersklassen zu einem bunten Work-Out-Mix zusammen. Petra Schmidl (Dipl. Gesundheits- und Wellnesstrainerin) leitet seit mehr als 5 Jahren die fröhliche Gruppe. Dabei bietet sie eine knackige Mischung zum Training von Herz-Kreislauf und Ganzkörperkraft an. Übungen aus dem Yoga, Entspannungseinheiten und Fasziengymnastik runden das Programm ab, sodass alle Teilnehmerinnen unabhängig von Alter und Fitnesszustand jeden Montagabend gestärkt und entspannt in die Woche starten.

turnen_lg

 Neben all den sportlichen Aktivitäten wird auch die Geselligkeit groß geschrieben. Aus eigener Initiative heraus sind etliche Aktionen ins Leben gerufen worden, die nun schon seit vielen Jahren einen festen Bestandteil im sportlichen Jahreskreislauf darstellen. Jeden 1. Montag im Monat findet eine weitergehende Entspannungseinheit beim Stammtisch statt. Außerdem nimmt seit vielen Jahren eine Gruppe am hiesigen Karnevalsumzug teil. 

Wann und wo?
Montags
19:00 - 20:00 Uhr
Turnhalle der Grundschule
Hohe Straße 77-79, 51149 Köln
Kontakt
Übungsleiterin:
Petra Schmidl
Du hast Fragen? Dann schreib uns an...
kurse@tv-ensen-westhoven.de
Anmeldeformular
Anmeldung Frauen-Fitness
(Weiterleitung zum PDF)
DSGVO im TVEW
(Weiterleitung zur DSGVO)

Männer Fitness-Workout

Gymnastik und Ballspiele: Diese Gruppe besteht schon schon seit mehr als vier Jahrzehnten. Im Laufe der Jahre hat man sich vom traditionellen Männerturnen an den klassischen Turngeräten wie Barren, Reck oder Seitpferd immer mehr entfernt und eine Hinwendung zum modernen Fitnesstraining vollzogen. Der Übungsbetrieb findet dienstags von 20:00-22:00 Uhr in der Turnhalle an der Hohe Straße statt. Diese Halle ist zwar alt, klein und nicht besonders gut ausgestattet, bietet aber dennoch vielfältige Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches sportliches Training.

Insgesamt gehören der Gruppe etwa 20 Männer im Alter ab 50 Jahren an, die größtenteils regelmäßiges am Übungsbetrieb teilnehmen. Im Verlauf des 2-stündigen Programms werden unterschiedliche Angebote zum Aufbau und Erhalt der Fitness angeboten: Zum Zwecke einer Einstimmung auf das bevorstehende Sportprogramm wendet man zunächst etwas größeren Bällen zu. In einer Hallenhälfte versammeln sich die Freunde des Fußballsports. Dort wird mit einem speziellen Hallenfußball mit einer dämpfenden Filzoberschicht nach Alen Regeln der Kunst gekickt. Es gilt, den Ball nach geschickten Kombinationen auf relativ engem Raum in einen kleinen Kasten zu schießen. Und das macht Spaß, denn die Herren können recht gut mit dem Fußball umgehen. In der anderen Hallenhälfte treffen sich Diejenigen, die den Ball lieber mit der Hand als mit dem Fuß spielen. Denn beim Basketball kommt es auf sicheres Fangen, Dribbeln und Werfen an. Nach schnellen Passkombinationen und zielsicheren Würfen wird so ein Korbtreffer nach dem anderen erzielt. Anschließend sind die Männer nach den verschiedenen anstrengenden Ballspielen »reif für die Matte«. Damit ist kein passives Ausruhen, sondern vielmehr eine aktive Betätigung auf der Gymnastikmatte gemeint. Entsprechend den Vorgaben der modernen Funktionsgymnastik werden Übungsprogramme für die Bereiche Hüfte und Beine, Bauch und Rücken oder Schultern und Arme absolviert. Nach allgemeinen Lockerung- und Beweglichkeitsübungen steht eine gezielte Kräftigung spezieller Muskeln auf dem Programm. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die negativen Auswirkungen unserer bewegungsarmen Zeit entgegen zu wirken und auch individuelle Schwächen zu beheben. Spezielle Geräte wie Gymnastikbälle, Kleinhanteln, Therabänder oder Medizinbälle sorgen für unterschiedliche Trainingsreize. Hin und wieder wird auch ein Zirkeltraining absolviert, um an verschiedenen Stationen die allgemeinen Kondition zu verbessern. 

Als neuer Trend wird das »Stabilisationstraining« aufgegriffen, wobei es gilt, die spezielle Gleichgewichtsfähigkeit durch Übungen auf instabilen Unterlagen zu verbessern. Wer danach immer noch bewegungshungrig ist, kann den Abend mit einem Basketballspiel in der gesamten Halle ausklingen lassen. Schließlich ist mit dem Verlassen der Halle der Abend noch nicht beendet. Denn jetzt kommt noch der gemütliche Teil: Ein Plausch im Kreis der Sportfreunde bei einem Glas Kölsch in der Stammkneipe! In den Sommerferien, wenn die Turnhalle geschlossen ist, betätigen sich die Männer auf eine andere Weise: Sie machen Radtouren. Dann werden dienstags abends nahe liegende Ziele im Umkreis von etwa 30 Kilometern angesteuert. So halten sich die sportlichen Männer durch kräftiges Treten in die Pedale auch in den Sommermonaten fit.

Wann und wo?
Dienstags
20:00 - 21:00 Uhr
Turnhalle der Grundschule
Hohe Straße 77-79, 51149 Köln
Kontakt
Übungsleiterin:
Iris Funken
Du hast Fragen? Dann schreib uns an...
kurse@tv-ensen-westhoven.de
Anmeldeformular
Anmeldung Fitness-Workout
(Weiterleitung zum PDF)
DSGVO im TVEW
(Weiterleitung zur DSGVO)

Zumba®

Seit 2012 können wir Zumba mit einer lizenzierten Zumba-Instructorin anbieten. Zumba ist der eingetragene Markenname für ein Fitness-Konzept, das vom Tänzer und Choreografen Alberto Beto Perez in Columbien in den 90er Jahren kreiert wurde. Zumba wird kombiniert mit Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen.

Der Name »Zumba ist ein weltweit registriertes Warenzeichen der Zumba Fitness«. 14 Millionen Menschen, so heißt es auf der Zumba-Webseite, nehmen weltweit in über 185 Ländern an Zumba Kursen teil. Die Musik und die Tanzschritte kommen unter anderem aus den Stilen: Raggaeton, Salsa, Merengue, Tango, Bauchtanz und Hip-Hop. Zumba wird von Fachleuten als anspruchsvolles Ganzkörpertraining eingeschätzt. Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln hält bei dieser Belastungsart ca. 400 kcal pro Stunde für normal. Zumba-Instructoren/innen sind der Meinung, dass je nach Zumbavariante Werte zwischen 600-1000 kcal pro Stunde erreicht werden können (Quelle: Wikipedia). Diese tolle Tanzsportart, vor allen Dingen für Frauen, wird sehr gut angenommen und macht viel Spaß.

Wann und wo?
Kurs - Zumba für Erwachsene:
Dienstags: 19:00-20:00 Uhr

Turnhalle der Grundschule
Hohe Straße 77-79, 51149 Köln

Kontakt
Kursleiterin Zumba:
Iris Funken
Du hast Fragen? Dann schreib uns an...
kurse@tv-ensen-westhoven.de
Anmeldeformular
Anmeldung Zumba
(Weiterleitung zum PDF)
DSGVO im TVEW
(Weiterleitung zur DSGVO)

Jetzt Mitglied werden!

Mitgliedsbeiträge für unser Kursangebot
Mitglieds-GruppeJahresbeitrag je Kurs
Frauen-Fitness110€
Männer-Fitness Workout170€
Zumba für Erwachsene
Kursblock vom 26.04. bis 21.06.2022
50€
Inaktive Mitglieder20€

Die nächst höhere Beitragsgruppe gilt erst ab dem nächsten Kalenderjahr, das nach der Vollendung des entsprechenden Lebensjahres erfolgt.

Kontakt

Du hast Fragen zu unserem Kursangebot? Hier kannst uns eine Nachricht schreiben:

Oberstr. 122

51149 Köln

02203/15359

(Mi. 17:00-19:00 Uhr)