Aktuelles

Jugendtraining während der Sommerferien

Wir freuen uns, in den Sommerferien jetzt auch eigene Trainingsstunden für unsere Kinder und Jugendlichen anbieten zu können. Ab Montag, den 19. Juli geht es los. 
 
Das Jugendtraining findet bis zum Ende der Sommerferien jeden Montag und jeden Dienstag von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Halle der Grundschule Hohe Straße statt. Anmeldungen bitte in der doodle-Liste, die an alle Mitglieder verteilt worden ist, oder per E-Mail unter tischtennis@tv-ensen-westhoven.de. 
 
Auch Neuinteressenten sind zu einem Schnuppertraining herzlich willkommen. Wir wünschen allen Kiddies viel Spaß.
 

Unser Ferienprogramm für Daheimgebliebene

Auch in den Sommerferien geht es mit Tischtennis weiter.

 

Wir freuen uns, auch während der gesamten Sommerferien im Zeitraum vom 5. Juli bis zum 17. August Trainingszeiten in der Turnhalle der Grundschule Porz-Ensen, Hohe Straße, jeden Montag und Dienstag von 19 bis 22 Uhr anbieten zu können.

 

Das Trainingsangebot ist offen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Allerdings findet kein „richtiges“ Jugendtraining statt – dies beginnt erst wieder nach den Sommerferien. Kinder bis einschließlich 14 Jahren dürfen mit einer erwachsenen Aufsichtsperson spielen. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen nach Absprache ohne eine Aufsicht spielen, wenn ihnen dies durch ihre Eltern erlaubt ist.

 

Die Halle der Mudra-Kaserne ist noch nicht wieder für den externen Vereinssport freigegeben. Sobald die Standortverwaltung die Freigabe erhält, werden wir berichten.

 

Es ist selbstverständlich nach wie vor möglich, im Freien an unserem Vereinsheim zu spielen. Bei gutem Wetter sicher eine schöne Alternative. Bitte Termine unter der Mailadresse  vorstand@tv-ensen-westhoven.de (Heinz), oder in der bekannten Whatsapp-Gruppe  abstimmen.

 

Neuinteressenten sind jederzeit herzlich willkommen. Wir bitten um Voranmeldung unter Tischtennis@ TV-Ensen-Westhoven.de. 

Tischtennis jetzt auch wieder drinnen:
Halle der Grundschule Ensen, Hohe Str. ist geöffnet

Schon im März sind wir mit Tischtennis wieder gestartet. An unserem Vereinsheim haben wir seitdem ein Sportprogramm unter Coronabedingungen draußen angeboten, das vor allem bei unseren Kiddies super angekommen ist. Aber auch unsere Erwachsenen waren dabei.
 
Jetzt geht es drinnen weiter. Seit der letzten Woche ist die Halle der Ensener Grundschule Hohe Str. wieder für den Vereinssport geöffnet. Dort trainiert die Jugend derzeit in 4 Gruppen montags und dienstags von 16 bis 19 Uhr. Die Erwachsenen spielen montags von 19 – 22 Uhr und dienstags von 19 – 20 Uhr. Und für alle gibt es noch den Samstag von 16 – 20 Uhr.  Die genaue Gruppeneinteilung findet sich auf der Seite Training. Alle Zeiten bis zu den Sommerferien.
 
Schnupperer sind jederzeit herzlich willkommen.
 

So sah es aus: Das erste Training in der Halle der Ensener Grundschule nach acht Monaten Pause

Bei 1000 x 1000 erfolgreich
Förderung für unsere Mädchen

Wie in den letzten Jahren waren wir auch in diesem Jahr wieder erfolgreich bei dem Förderprogramm 1000 x 1000 der NRW-Landesregierung. Wir freuen uns über einen Förderbetrag von 1.000 Euro für unsere Angebote für Mädchen. 

 

Den Förderbetrag haben wir für die Anschaffung von zwei neuen Allwetterplatten verwendet, mit denen wir unsere Outdoor-Angebote an unserem Vereinsheim ausbauen werden. Dort stehen uns jetzt 6 Platten zur Verfügung. Sehr wichtig für Corona-Zeiten. Aber der Spaß der Kinder an Tischtennis im Freien zeigt,  genauso interessant auch dann, wenn wir wieder in unseren Hallen spielen können. 

 

Mit unseren Outdoor-Angeboten richten wir uns gezielt auch an Mädchen. Hiermit waren wir in den letzten Jahren sehr erfolgreich, und wir freuen uns sehr, dass wir in unserer großen Jugendabteilung viele Mädchen für Tischtennis haben begeistern können. Vielen Dank dafür an unser Trainerteam mit Frank, Sebastian und Melina. Diesen Weg wollen wir fortsetzen.

Outdoor-Tischtennis auf unserem Vereinsgelände

Tischtennis kann auch outdoor:

 

Unser Tischtennisangebot im Freien  erfreut sich wie schon im letzten Jahr allergrößter Beliebtheit.

 

Für weitere Informationen folgen Sie dem Link:

Neuanschaffungen: Zwei neue Outdoor-Platten

Wir haben zwei neue Allwetterplatten in einer robusten Ausführung bestellt, die in etwa drei Wochen geliefert werden (Sponeta S5). Die Beschaffung war nicht einfach, da Outdoor-Platten sehr nachgefragt sind und, sofern nicht ein Händler noch Restbestände auf Lager hat, die Lieferzeiten in den Spätsommer gehen. Der Hersteller Sponeta fertigt auch für Donic und andro. Das Modell, das wir beschaffen, hat im Gegensatz zu allen anderen Modellen eine Wettkampfzulassung im WTTV (Kategorie B Schulen und Vereine). 

 

Damit stehen uns dann insgesamt sechs Tische am Vereinsheim zur Verfügung. 

 

Die beiden neuen Tische sollen „nach Corona“ dauerhaft am Vereinsheim verbleiben und zwar auf der Fläche links vom Vereinsheim zwischen Boulebahnen und Tennisplätzen. Diese Stelle ist durch die angrenzende Bepflanzung wind- und sonnengeschützt. Es kann dort sowohl auf Rasen als auch auf einer mit Steinen befestigten Fläche gespielt werden. Da die Platten an dieser Stelle allen Besucherinnen und Besuchern des Vereinsgeländes und jedem Gast unserer Gastronomie gut ins Auge fallen, sind sie nicht nur für jede(n) ein schönes Freizeitangebot, sondern hoffentlich auch gute Werbung für Tischtennis.