Corona

Hier findest Du Neuigkeiten, Änderungen oder aktuell geltende Regeln in Bezug auf Covid-19. Die Seite wird regelmäßig nach bekannt werden neuer Regelungen aktualisiert und bietet eine Übersicht zur Gewährleistung eines reibungslosen Trainings- bzw. Tunierablaufs.

gültig ab 20.August 2021:

Nach der neuen CoronaschutzVO, die am 20. August in Kraft tritt, sind die bisherigen Regelungen zu verschiedenen Inzidenzstufen ersetzt worden durch ein einfaches „3-G-Modell“. Es gibt nur noch eine Inzidenzstufe, deren Schwellenwert bei  einer 7-Tage-Inzidenz  von 35 liegt. Wird dieser Wert überschritten, ist Hallensport aber  weiterhin möglich, wenn die 3-G-Regel eingehalten wird. Einen Lockdown, d.h. ein Verbot von Sport in Innenräumen, gibt es nicht mehr.

Der Inzidenzwert in Köln liegt derzeit über dem Schwellenwert von 35. Dies bedeutet, dass für die Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb die Einhaltung der 3-G-Regel erforderlich ist:

    • Impfnachweis oder
    • Genesungsnachweis oder
    • Negativtest nicht älter als 48 Stunden
    • Die Nachweise müssen beim Training mitgeführt werden, entweder in Papierform oder digital verfügbar.

      Testzentren in der Nähe unsere Hallen gibt es z.B. in

    • Westhoven, André-Citroen-Str. / Ecke Oberstraße auf dem ehemaligen Citroen-Gelände: https://meinschnelltestzentrum.de/koeln/ (Mo. – Fr. 8.00 – 13.30, Sa. und So. 12.00 – 17.30 Uhr)
    • Poll im Cologne Sportspark in Höhe der Autobahnauffahrt A 4 (täglich 9 – 23 Uhr): https://www.cologne-sportspark.de/corona-test-station-im-cologne-sportspark/
    • Porz-Mitte, Kölner Str. 8 am Lidl-Markt  Ortseingang Porz-Mitte  https://buergertest.ecocare.center/#c734
    • Für Kinder und Jugendliche sind die neuen Regeln sehr einfach:  Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. Schülerinnen und Schüler deswegen bitte den Schülerausweis mitbringen.
  • Einhaltung der allen bekannten Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen. Das heißt insbesondere
    •  Händedesinfektion
    •  Reinigung von Kontaktflächen
    •  Dauerhafte oder mindestens regelmäßige Durchlüftung mit kurzen Lüftungsintervallen. Das heißt für uns: Dauerhafte Öffnung der Oberlichter in der Hohe Str. beidseitig. Bei Stoßlüftung mindestens 5 Minuten pro Stunde.
  • Zusätzlich in der Mudra-Kaserne (nur relevant für die Tischtennis-Abteilung):
    • Mindestabstand von 3 m außerhalb der eigentlichen Sportausübung. Kein Doppel.
    • Mund-Nase-Bedeckung (Maske) außerhalb der eigentlichen Sportausübung in der Sporthalle
    • Das Nutzungskonzept der Bundeswehr ist an alle Abteilungsmitglieder verteilt.