Schüler A 2

schueler1617

Im Bild von links: Merit Beyer, Nikolaos Anastasakis, Michael Radzivilovskij und Tobias Hoffstadt


Aufstellung Schüler A 2 (2. Kreisklasse)
 zweite Halbserie
1.Beyer, Merit2.Anastasakis, Nikolaos
3.Radziviloskij, Michael4.Hoffstadt, Tobias

Starke Saison als Aufsteiger

Nach dem überlegenen Meistertitel in der 2. Kreisklasse konnte sich die 2. Schülermannschaft auch in der 1. Kreisklasse sehr gut behaupten. Gab es im ersten Saisonspiel noch eine 0:10 Niederlage in Bergisch-Gladbach, blieb das Team in den weiteren acht Meisterschaftsspielen bei fünf Siegen und drei Unentschieden trotz mehrerer kurzfristiger personeller Ausfälle ungeschlagen und belegte am Ende mit 24:12 Punkten Platz 4 in der Liga, nur ganz knapp nur hinter den drei erstplatzierten Teams. Die Stammbesetzung bildeten erneut Merit Beyer, Nikolaos Anastasakis, Michael Radzivilovskij und Tobias Hoffstadt. Aushilfsweise trugen auch Tobias Hackmann, Gabriel Kogan und Kilian Heinrich zum starken Abschneiden der Mannschaft bei.

Meister in der 2.Kreisklasse

Die neue Mannschaft dominierte in ihrer ersten Spielserie die 2. Kreisklasse und konnte jedes ihrer neun Spiele gewinnen und mit 31:5 Punkten den Titel gewinnen . Besonders im unteren Paarkreuz waren Merit (16:0, insgesamt 18:0) und Nikolaos (13:1, insgesamt 17:1) in der Regel kaum gefordert. Auch Michael an Position 1 schaffte mit 12:4 eine starke Bilanz, Tobias an Nr. 2 erreichte 6:8 Spiele. Im Doppel gingen insgesamt nur drei Partien verloren, nur eine in einer der Stammbesetzungen. Hier blieb Nikolaos in allen neun Spielen mit Merit, Michael oder Tobias ungeschlagen. Mal sehen, wie sich das Team eine Klasse höher und mit Merit und Nikolaos an den beiden ersten Positionen schlagen wird.

Zum Saisonauftakt

Außer Michael, der bereits in Eil Mannschaftserfahrungen sammeln konnte, sind die anderen drei aus der Stammbesetzung in der neu gemeldeten Mannschaft erstmals im Meisterschaftsspielbetrieb aktiv.

Bei ihrem Auftaktspiel in Leverkusen-Quettingen gab es einen glatten 9:1 Erfolg. Im unteren Paarkreuz blieben Nikolaos und Merit in ihren Einzeln wie dem gemeinsamen Doppel ohne Satzverlust. Im oberen Paarkreuz gestalteten sich die Spiele knapper. Das Doppel von Michael und Tobias endete 3:2. Michael konnte beide Einzel mit 3:0 und 3:1 gewinnen, Tobias gewann einmal 3:1 und verlor gegen die Nr. 1 der Gastgeber knapp mit 2:3. Auch die beiden folgenden Spiele wurden mit 7:3 (bei zweifachem Ersatz aus der Schüler B) und 8:2 gewonnen.

Rück- und Ausblick

Im Schülerbereich wurde erstmals seit einiger Zeit nur eine Mannschaft gemeldet, da mit Navid Ataei, Melina Siomos und Louis Finke mehrere der regelmäßigen Spieler in die

nimaShahabi.jpg
Nima Shahabi
Jugendmannschaft aufgerückt sind, andere Spieler wie der Schülervereinsmeister von 2015, Mahdi Goro, sich auf andere Sportarten konzentrieren oder nicht mehr regelmäßig an Meisterschaftsspielen teilnehmen wollen. Auch ist die Besetzung für die Jugendmannschaft relativ knapp, so dass es immer wieder mal zum Aufrücken von Akteuren kommen kann.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mannschaft diesmal in der Kreisliga nach Platz 4 in der letzten Halbserie ohne den bisherigen Topspieler Navid schlagen wird. Eine neuerliche Platzierung im Mittelfeld wäre schon ein erfreuliches Ergebnis.
Die Meldung einer zweiten Schüler-mannschaft zu Beginn des kommenden Jahres bleibt aufgrund zahlreicher Neuanmeldungen eine überlegenswerte Option und hängt von einer ausreichenden Anzahl interessierter Kinder ab.

 

Zum Abschluß der ersten Halbserie

Bild: jugend-abschluss-ersteHalbserie-1617.jpg vlnr: Jilian Hoppmann, Nima Shahabi, Marius Adamske, Dominik Münchhofen, Nick Shahabi, Daria Cholokhov

Aufstellung Schüler (Kreisliga)
 erste Halbserie
1.Hoppmann, Julian2.Makel, Tomas
3.Adamske, Marius4.Shahabi, Nima
5.Cholokhov, Daria6.Münchhofen, Dominik
7.Siomos, Angelos8.Driediger, Daniel
9.Shahabi, Nick10.Panthel-Neumann, Emily
11.SalingrĂ©, Joschka  

Die Schülermannschaft konnte sich in der Kreisliga und damit eine Klasse höher als in der letzten Saison auch ohne die für die Jugendmannschaft gemeldeten stärksten Schüler Navid Ataei und Louis Finke gut behaupten. Mit den erzielten 15:13 Punkten konnten sie den 5. Platz unter den acht Mannschaften erreichen. Als der größte Punktesammler erwies sich Dominik Münchhofen, der im unteren Paarkreuz auf ein Ergebnis von 9 : 3 kam. Auch im oberen Paarkreuz schafften Julian Hoppmann und Daria Cholokhov eine positive Bilanz. Bei den Doppeln war die Kombination Dominik Münchhofen/ Nima Shahabi am erfolgreichsten. Neben den genannten Spielern kamen auch Nick Shahabi, Tomas Makel und Marius Adamske zum Einsatz und trugen zum guten Abschneiden der Mannschaft bei.

Die Mannschaft der zweiten Halbserie

schuelermannschaft2017-2.JPG
Die Schülermannschaft. - vlnr: Nick Shahabi, Julian Hoppmann, Tomas Makel, Dominik Münchhofen, Nima Shahabi, Nikolaos Anastasakis, Tobias Hoffstedt.

Einige aktuelle Schnappschüsse der Mitglieder der Mannschaft

bild-DominikMuenchhofen
Dominik Münchhofen
bild-JulianHoppmann
Julian Hoppmann
bild-NimaShahabi
Nima Shahabi
bild-TomasMakel
Tomas Makel