Premiere für neu gegründete Spielgemeinschaft TV Ensen-Westhoven/ Pegasus Rommerscheid

Am 30.10. war der Start in die Hallensaison 2016/2017 der Korfball-Hobbyliga des RTB und gleichzeitig der erste Auftritt der Spielgemeinschaft. Spielerinnen und Spieler der Korfballabteilung des TV Ensen-Westhoven 07 e. V. sind  sehr froh über die willkommene Verstärkung des Bergisch Gladbacher Vereins Pegasus Rommerscheid 1991 e.V.! Seit bald zwei Jahren betreut unser neuer Trainer Kai Mager des TuS Wesseling die Ensener. Udo Schade, ein Urgestein des deutschen Korfballs, trainiert die Teams aus Bergisch Gladbach.

In Leverkusen lief die SG, verstärkt durch Max Przyklenk (17) vom TuS Wesseling, zunächst gegen TuS Schildgen auf. Auch wenn die Hobbymannschaft des TuS Schildgen mit 7:4 Körben gewann, spielte sich die Begegnung bis in die zweite Halbzeit auf Augenhöhe ab.

Im zweiten Spiel konnte Pegasus/Ensen gegen sechs Spieler der Uni Bonn bis zur Halbzeit die Führung mit 3:2 Körben übernehmen, musste sich aber am Ende mit einem 4:4 unentschieden zufrieden geben.

Für die Zukunft lässt sich noch das Potenzial der SG ausbauen, zumal das Zusammenspiel ja erst am Anfang steht.

Beim Bergischen Hobby-Turnier des TuS Schildgen errang die
Spielgemeinschaft von acht Teams den 5. Platz.

Korfball zum Kennenlernen

In den Sommerferien vom 19.07. bis 23.08. bietet die Korfballabteilung des TV Ensen-Westhoven 07 e.V.wie üblich jeden Mittwoch ab 19 Uhr das Training des Ballsports Korfball auf den Poller Wiesen, Alfred-Schütte-Allee, an.

Der attraktive mixed Teamsport aus den Niederlanden erfreut sich besonders in Nordrhein-Westfalen immer größerer Beliebtheit.

Wer die spannungsreiche Jagd um Körbe einmal näher kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, zu den Trainingszeiten in den Ferien vorbeizuschauen und einfach mitzumachen.

Zusammen mit den Teilnehmern vom TuS Wesseling, if e.V. (initiative zur förderung des freizeit- und breitensports) und Mitgliedern des Teams der Uni Bonn spielen die Ensener mit großem Eifer und Spaß, Domblick inklusive.

Ab 30. August findet das Training wieder in der Turnhalle der Gesamtschule Stresemannstraße in Porz-Eil statt.